Korrekt



Beschwert sich neulich jemand in dieser Offline-Welt bei mir, dass in meinem Blog auch nicht mehr viel los sei.
Stellt sich raus: das stimmt!

Dabei mangelt es mir ja gar nicht an Themen, sondern lediglich an Zeit dafür, diese Blogtauglich aufzuarbeiten …
;-)

Also ein kurzer Abriss zur Lage der Nation - äh - in Kreßberg:

  • Gestern früh hat überraschend nocheinmal der Winter Einzug gehalten. Zuerst ist es dunkel geworden, dann hat es geblitzt und gedonnert, dann kam kurz mal eben Hagel und danach heftiger Schneefall. Innerhalb von 5 Minuten war alles weiß. In Crailsheim hat das dann direkt wieder zur verkehrstechnischen Infrastrukturapokalypse geführt.
  • Derzeit gibt es in Kreßberg vielerlei Baustellen. Zum Beispiel Bergbronn Richtung Waldtann. Marktlustenau Ortskern. Riegelbach. Die Bauigel machen den Boden kurz auf und danach wieder zu. Das, werte Damen und Herren, was da vergraben wird, ist das so genannte schnelle Internet, welches anderorts angeblich bereits existiert.
  • Sturm “Eberhard” hat bei uns in Kreßberg am Sonntag zu ein paar umgefallenen Bäumen geführt, aber nichts weiter tragisches. Wobei die Böen durchaus heftig waren.
  • Das Theater des BC-Marktlustenau fand ich dieses Jahr wieder sehr unterhaltsam.
  • Auf meinem guten alten treuen OnePlus One (Anm. d. Red.: das ist ein über 5 Jahre altes Mobiltelefon) läuft seit einer Woche auch das neueste Android, Codename “Pie”, getarnt als LineageOS.
  • Sonnenaufgänge in Kreßberg sehen besser aus als die in Goldbach (hierzu ist eine ausführliche Erklärung in der Mache).

Und bei euch so?

Dienstag, 12. März 2019 by Wolfram
1 Kommentar (1423 views)

Selber backen



Geht weiter, das Bäckerei-Sterben in Kreßberg.
Nachdem die Glück-Filiale in Marktlustenau geschlossen wurde und die in Waldtann abgebrannt ist(*), schließt nun auch der “Versuchsballon” von Brigitte in Mariäkappel. Richtung Crailsheim wurde die Glück-Filiale in Goldbach geschlossen. In Schopfloch hat die Bäckerei Rollbühler zugemacht; damit ist der Virngrundbäcker im Cap-Markt Schopflich der letzte verbliebene Bäcker im 10km-Umkreis.

(*) Eine kleine Anekdote dazu: Es wurde vom Eigentümer des Gebäudes, der VR-Bank Feuchtwangen-Dinkelsbühl, ein Bayrisches Unternehmen mit dem Aufräumen beauftragt. Die haben auch mit dem Aufräumen angefangen, dürfen die verbrannten Balken aber nicht in Bayern abladen — weil sie aus Baden-Württemberg sind. In BaWü dürfen sie die Balken aber auch nicht abladen, weil die Firma in Bayern ansässig ist. So gut funktioniert die Bundesrepublik….

Dienstag, 12. Februar 2019 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (1534 views)

Machbar



Des Kindes Motorola G5 wollte nur noch an ganz ausgesuchten USB-Kabeln laden, und selbst wenn, dann so gut wie nie mehr im Schnelllademodus.
20190125_moto_g5_usb-buchse.jpg
Was liegt also näher, als in Amazonien für 11 Oiro ein Ersatzteil zu organisieren und einzubauen?

Hat auf jeden Fall funktioniert und war kein Hexenwerk.
Jetzt lädt’s wieder einwandfrei, und das Kind kann wieder zocken und Juh-Tuben und Tiktokken und was man heutzutage eben alles so macht.

Zum Zerlegen hab ich mir dieses Video angeschaut (UM HIMMELS WILLEN OHNE TON ANSCHAUEN!). Nach dem Entnehmen des Akkus und Entfernen des Rückenteils muss nur die untere Abdeckung runter (bei 2:35). Die Anschlussplatine entfernt der Mensch dann bei 4:25.

Mittwoch, 6. Februar 2019 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (2104 views)

Novum



Hatten wir hier schonmal ein Foto von einem leckeren Guacamolebrot? Nein? Zeit wird’s!

20190205_guacamolebrot.jpg

by Wolfram
Kommentar hinzufügen (2042 views)

Sparwahn



Sogar im Biomarkt ist der Sparwahn ausgebrochen:
20190124_sparwahn.jpg
Jetzt gibt es schon keine mehrfach-laminierten, unbrennbaren, wie-Panzerband-klebenden Aufkleber mit Alu-Rückseite mehr; die Schale wird direkt gelabelt …

Wenn man sich den Hokkaido genauer anschaut, sieht man, dass der Laser irgendwie im Dauerbetrieb läuft und alles beschriftet, was an ihm so vorbei gefördert wird.

Sonntag, 3. Februar 2019 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (1947 views)

Ähnlichkeiten



Gestern, als das jüngste Kind in der Wanne saß, hat meine liebe Frau eine Tüte Knisterbad mit rein.
Und was soll ich sagen?
Ich habe direkt angefangen, zu sabbern, weil sich das Geräusch genauso anhörte, wie wenn der Koch beim Chinesen was in die Pfanne wirft …

;-)

Pavlow, ich hör dich klingeln!

by Wolfram
Kommentar hinzufügen (1856 views)

Schnäppsche



Für nur 102€ im Jahr (204€ beim Zweithund) bekommt man in Kreßberg das hier
20190117_megapack.jpg
plus ein nahezu wertfreies Aluplättchen mit einer Nummer drin sowie ein Pamphlet, wie sich das ach so schlechte Image der Hundebesitzer verbessern ließe.

Saubere Sache!

Wer sich nun fragt: das auf dem Foto ist eine Hundekakabeuteltasche, daneben fünf Nachfüllpackungen. Mal sehen, ob es nächstes Jahr wieder so ein “Megapack” gibt oder ob diese Ausrüstung ein Hundeleben lang reichen muss.

Vielleicht sollten wir doch noch nach Dinkelsbühl auswandern; dort kostet ein Wau 50€ im Jahr, in den Dörfern drumrum grademal 25€. Weidelbach wäre so ein Ort; das ist hier Luftlinie nichtmal 2km entfernt. Siehe dazu auch dieser Archivbeitrag von 2015.

Sonntag, 27. Januar 2019 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (1879 views)

Kannste vergessen



20190121_mofi.jpg
Diese Aktion hätte ich mir eigentlich auch sparen können - genau in dem Moment, als die Mondfinsternis von heute früh vollständig war, ist irgendsowas verschissenes (Wolken oder Nebel) aufgezogen und hat den Blick auf den Mond von Kreßberg aus komplett versperrt.
Außerdem habe ich es nicht wirklich geschafft, die Kamera ruhig zu halten; das hier ist eins der besten Fotos.

Montag, 21. Januar 2019 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (2210 views)