Sandmännchen-Kennzeichen



Welche Eltern gibt es, die nicht mit ihren Kindern auch das Sandmännchen anschauen müssen? Ich glaube, recht wenige.
Was bei näherer Betrachtung auffällt, ist, dass der Sandmann immer ein seltsames Kennzeichen auf seinen Gefährten drauf hat; da steht immer “PU-567” oder so. Auf Lok und auf Auto gleichermaßen.

Jetzt, was heißt denn das?

Bei den aktuellen Kennzeichen in Deutschland gibt es kein PU. (siehe Wikipedia).

Die Lösung ist weit einfacher, wie man auf der offiziellen Sandmann-Homepage erfahren kann: PU steht schlicht für “Puppenstudio”, und die Leute, die das Sandmännchen produziert haben, haben einfach fortlaufende Nummern vergeben…

Dieser Beitrag zur Info für alle, die sich das auch schon gefragt haben.

Donnerstag, 25. September 2008 by Wolfram
3 Kommentare (32918 views)
  1. sandmann

    Sonntag, Februar 21, 2010 - 18:02:00

    Das ist leider falsch, PU steht für Produktion Unit, die Nummer ist eine fortlaufende Film- bzw. PU-Nr..

  2. Wolfram

    Sonntag, Februar 21, 2010 - 18:14:08

    Servus, Sandmann,
    danke für den Tipp, auf der offiziellen Sandmann-Seite steht aber das, was ich geschrieben habe, wenn auch nun unter anderer Adresse: http://www.sandmaennchen.de/seit_1959/fuhrpark/beitraege/automobile.html

    Grüße,
    der Wolfram.

  3. Johnny

    Samstag, Januar 28, 2012 - 18:17:53

    Nachdem der Sandmann (so viel ich weiss) aus dem ehemaligen “Osten” kommt kann es kaum “Production Unit” sein… Puppenstudio passt da eher…