Auto des Jahres 2009



…ist der Opel Insignia.
Noch aber haben wir 2008, und da frage ich mich wie denn da schon das beste Auto für nächstes Jahr ausgewählt werden kann? Nicht, dass mich als bekennenden Opel-Fan die Insignia-Wahl wirklich stören würde; trotzdem bleibt ein schaler Beigeschmack.
Und schaut man sich das komplette “Voting Grid” auf der offiziellen COTY-Seite (wobei COTY für “Car Of The Year” steht) an, fällt einem dazu so manches auf und ein.
Da gibt es nämlich offensichtlich einige bekennende Fans unter den Juroren…. Deutschland ist dabei offenbar fest in Golf-Hand.
Wir unterbrechen den Eintrag für eine kurze Einspielung:

Treffen sich zwei Ärzte.
Sagt der eine zum anderen: “Spielen Sie Golf oder haben Sie noch Sex?”

Sehr interessant sind auch die Kommentare der Juroren, die es auf einer eigenen Seite zu lesen gibt.

Mein Fazit nach Überfliegen der Liste:
einen klaren Gewinner gibt es heuer nicht; die Leute mögen offenbar den Insignia und den neuen Fiesta und wirklich aus dem Rahmen fällt heutzutage kein Wagen mehr.
Zumal ein Privat-Opel-Fahrer keinen Golf wählen würde und ein Privat-Golf-Fahrer keinen Opel.

Von daher also eigentlich ein echter Erfolg für den Insignia - denn es gibt ja tatsächlich sehr viel mehr VWs auf den Straßen als Opels.

Just my 2 cents.

Freitag, 12. Dezember 2008 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (8010 views)