Strom oder nicht Strom



Gestern Abend um kurz nach 21:00 Uhr ging unsere Schlafzimmerlampe und der iPod mit dem Kindermärchen plötzlich aus.
Zuerst dachte ich, der FI für unsere Wohnung hatte ausgelöst, aber draußen vor dem Fenster war es auch zapfenduster.
In ganz Waldtann waren die Straßenlampen aus.
Irgendwo schrillte eine Alarmanlage.
Und die Straßenlaternen von Bergbronn konnte man auch nicht mehr sehen; bei Tempelhof und Marktlustenau könnte dafür auch das Regenwetter gesorgt haben.

Sogar von der normal immer rot am Südhimmel sichtbaren Faberkabel-Lichtverschmutzung konnte man nichts mehr sehen.

Ein Stromausfall in der kompletten Gemeinde Kreßberg!

Vor ein paar Jahren war auch schonmal ein ganzer Landstrich ohne Strom, weil ein Landwirt mit seinem Güllefass die Isolatoren eines Hochspannungsmasten erwischt hatte - das konnte es aber diesmal nicht sein, schließlich müssen sich auch die Bauern irgendwannmal ausruhen.
Uns sind deshalb spontan ein paar andere Ideen eingefallen, warum jetzt der Strom weg sein könnte:

  • Jetzt hat die EnBW Neckarwestheim vom Netz genommen
  • Der neue Nachtstromtarif!
  • Da hat jemand seinen Toaster angelassen

Any more suggestions, anyone?!? :-)

Den echten Grund reiche ich nach, sobald ich ihn erfahre!

Update 20110318: Die Ursache war offenbar ein Brand in einem Umspannwerk zwischen Altenmünster und Onolzheim. Und Bergbronn hatte laut allen, die wir gefragt haben, doch noch Strom; muss also der Nebel gewesen sein, der die Sicht verschleiert hat.

Donnerstag, 17. März 2011 by Wolfram
1 Kommentar (6491 views)
  1. Strom

    Freitag, August 8, 2014 - 05:26:14

    Sehr gelungener Artikel.