Kristallines Dihydromonoxid



Grade eben schneit es hier in Waldtann riesige Flocken.

Dank leichten Minusgraden bleibt das Dihydromonoxid (das ist schlicht “H2O” auf schlau, Anm. d. Red.) auch in seiner kristallinen Form, und wenn man das Makroobjektiv rauszerrt und einfach mal kurz und dumm in Vollautomatik aufs Dach rausleuchtet, dann sieht das so aus:
schneeflocken_dach.jpg

Die wahre Natur zeigt sich hingegen erst, wenn man mal noch ein bissel reinzoomt:
schneeflocken_dach_detail.jpg

Den 1:1-Ausschnitt hab ich im ersten Bild mit einem roten Rähmchen markiert.

Wirklich schade, dass ich grad krankheitshalber nicht raus kann!

Mittwoch, 13. Februar 2013 by Wolfram
2 Kommentare (6725 views)