Nadelboden



Dieses Foto hier ist zwar fast schon einen Monat alt, trotzdem wollte ich es hier zeigen. Weil dass die Tannen/Fichten unten am Bach so viele Nadeln auf einmal verlieren (das graubraune Zeugs am Straßenrand), habe ich zuvor noch nie gesehen.

nadelbaumnadeln_20150901.jpg

Entweder hat die jemand durch unsachgemäßes Stutzen beim Wachsen gestört oder denen war es diesen Sommer tatsächlich zu heiß.

Samstag, 26. September 2015 by Wolfram
2 Kommentare (5973 views)
  1. Spätlese trocken

    Mittwoch, September 30, 2015 - 12:03:01

    Vielleicht sind es ja gar keine Tannen/Fichten? Sondern Lärchen? Dann wäre das nornal.
    *Klugscheißermodusaus*
    Vielleicht geht’s denen aber auch gar nicht gut da?
    Hmmm.
    Geh mal gucken, ob es Lärchen sind.
    LG nochmal.

  2. Wolfram

    Mittwoch, September 30, 2015 - 12:56:16

    Nope, Ma’am, das sind definitiv keine Lärchen; die kenne ich schon auseinander.
    Meine persönliche Theorie ist, dass der Besitzer des Grundstücks die Bäume während der Hitzewelle gestutzt hat. Und dass das denen nicht wirklich geschmeckt hat.