Bilderrätsel



Mein geschätzter Kollege war gestern übelst kreatief und hat dieses Bilderrätsel hier entworfen:
bilderraetsel.jpg

Tipp: gesucht ist eigentlich nur die linke Bildhälfte

Donnerstag, 8. Oktober 2015 by Wolfram
13 Kommentare (7140 views)
  1. WolframTest

    Freitag, Oktober 9, 2015 - 04:56:08

    Vierter Testkommentar

  2. WolframTest

    Freitag, Oktober 9, 2015 - 05:05:03

    Noch einer

  3. pathologe

    Freitag, Oktober 9, 2015 - 14:29:50

    Ein verlorenes Ei?

  4. dude

    Freitag, Oktober 9, 2015 - 20:49:45

    Die Kommentarfunktion funktioniert wohl ;-)

    *SCNR*

  5. Wolfram

    Samstag, Oktober 10, 2015 - 05:29:09

    @Pathologe: Gut, aber nicht des Kollegen Idee …
    Tipp 2. Gesucht ist auch, woher die linke Bildhälfte stammt.

    @Dude: Mich erreichten diesbezügliche Hilferufe, deshalb musste ich handeln.

  6. wortmischer

    Samstag, Oktober 10, 2015 - 15:33:19

    Ostereier auf der Flucht vor der Nikolausschmelze?

  7. Spätlese trocken

    Sonntag, Oktober 11, 2015 - 20:29:12

    Das ist ganz klar ein Eckzahn eines Dinosauriers. Oder ein Dinosaurierei. Oder ein verformter Sitzsack. Oder ein Stinkmorchelei?
    *Ende Kommentaromat*
    Menno, ein Tipp mehr hätte Dein Kollege schon geben können.
    LG, eine neugierige Frau Spätlese

  8. Spätlese trocken

    Sonntag, Oktober 11, 2015 - 20:30:23

    P.S. Dieser mathematische Spamfilter gefällt mir viel, viel besser!

  9. Wolfram

    Sonntag, Oktober 11, 2015 - 20:35:04

    @Wortmischer: mitnichten.
    @Frau Spätlese: die Lösung fängt mit “Ein Ei” an. Der Tipp wäre, die Herkunft zu klären. Aber ich befürchte inzwischen fast, dass ich zu hohe Erwartungen geweckt habe, wobei das Wortspiel durchaus auch was hat …
    Der Mathe-Spamfilter gefällt leider auch den spammenden Polen und Chinesen besser. Ich habe aktuell wieder zurückgestellt, weil ein potentieller Kommentator leider verzweifelt aufgegeben hat.
    Ich als Selbsthoster ohne Wordpress kann leider keinen SpamAssasin oder ähnliches reinschalten, ohne exzessiv PHP zu programmieren.

  10. pathologe

    Montag, Oktober 12, 2015 - 16:40:33

    Aha, @Frau Spätlese, jetzt habe ich es mittels des Tipps herausgefunden: Ein Ei von sechs. Fragt sich nur, ob es das normale oder das + ist?

  11. Spätlese trocken

    Montag, Oktober 12, 2015 - 17:43:47

    Respekt Herr @Pathologe.
    (Aber, öhm, ich glaube, da muss man Mann sein, um auf diese Lösung zu kommen . . . ;-) )
    Ich hab’s halt nicht drauf.
    :-(
    LG Frau Spätlese

    P.S. Und ich dumme Nuß habe die ganze Nacht nicht geschlafen und ständig über Wortspiele mit ‘Ei’ nachgedacht.
    Tststs

  12. Wolfram

    Montag, Oktober 12, 2015 - 18:34:16

    Herr Pathologe, auch von meiner Seite uneingeschränkten Respekt sowie herzlichste Glückwünsche!
    Ich muss gestehen, selbst bin ich nur nach Nötigung durch den Kollegen erleuchtet worden … der meinte immer nur “und jetzt sag’s nochmal!” …
    Wohin darf ich die kleine Aufmerksamkeit schicken?
    ;-)

    Frau Spätlese: Das tut mir sehr leid; so war das nicht gedacht. Ich hätte ja ein Stück Strempfer’sche Eierlikörtorte als Trostpflästerchen verschickt, aber die Torte wurde mir von den Eltern auf dem Herbstmarkt in der Schule gestern förmlich aus den Händen gerissen. Auch das tut mir sehr leid.

  13. Spätlese trocken

    Montag, Oktober 12, 2015 - 19:53:45

    Also echt jetzt, und mich jetzt noch mit einer entgangenen Eierlikörtorte foltern. Ich fasse es nicht.
    *brichtbitterlichschluchzendzusammen*
    :-D