Deutlich angefressen



Für einen ordentlichen Vollmond war das gestern Abend dann doch deutlich angefressen. Die Birken haben den Blick an die richtige Stelle des östlichen Himmels versperrt, sodass ich die partielle Mondfinsternis erst beim Abklingen erwischt habe, aber hey, was will man mehr hier in Kreßberg, an der Grenze zwischen Deutschland und Bayern?

20170807_partielle_mondfinsternis.jpg

Als Objektiv habe ich mein gutes altes 80-200 f/5.6 verwendet, mich an meine empirisch ermittelten Vollmondknippsregeln angelehnt (mit offenerer Blende weil wegen dem Schatten) und gefühlte fuffzig Mal draufgehalten. Eins von den Bildern ist dann das hier gewesen.

Dienstag, 8. August 2017 by Wolfram
1 Kommentar (728 views)
  1. Crailsheimerle

    Dienstag, August 8, 2017 - 10:53:57

    Tolles Foto. Und das trotz Grenzgebiet zu Bayern ohne Rauten blau/weiß.

Tags

  Kreßberg/Waldtann     Morbus Perthes     Gedankenblitze     Schon gewusst     Die Kids     FlatPress     Die Cats     I fixed it     Viechzeugs     Mac         Kuriosa     Allgemeines     Netzfund     Viewty     Makrofoto