Megastreusel



Da ja meine Bäckersgehilfen sich noch von dem vorangegangenen Stress ausruhen mussten und weil es schnell gehen sollte, habe ich gestern Abend im Internet nach einem „schnelle Plätzchen“-Rezept gesucht. Da findet sich dann doch einiges, und ich habe mich für eines mit dem Namen „Streuselkekse“ entschieden.
Leider hatte ich so einige der vorgeschlagenen Zutaten gar nicht da, sodass ich etwas improvisieren musste - der sensorische Test ergab jedoch, dass das nicht unbedingt schlecht war.

Was brauchen wir?

  • 100g Nüsse (ich habe Walnuss und Mandel genommen, original sollten das Pecannüsse sein)
  • 100g Rosinen (im Original getrocknete Feigen)
  • 100g entsteinte Datteln
  • 350g Mehl
  • 150g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 250g Butter

Dazu noch eine Prise Salz und Puderzucker.

Die Nüsse und das Trockenobst werden zerkleinert (die Datteln habe ich geschnitten, den Rest hab ich kurz in den Mister Mätschik rein). Der Butter (wir sind hier in Hohenlohe-Franken!) wird geschmolzen (oder auf jeden Fall „butterweich“ gemacht). Das Mehl, der Zucker, der Vanillezucker und die Prise Salz werden miteinander vermengt. Dann wird der Butter zu der Mischung gegeben und mit den Knethaken am Handrührer zu einer bröseligen Streuselmasse vermengt. Zum Schluss werden die verkleinerten Zutaten vom Anfang noch mit reingerührt.
Nun wird auf einem Backblech Papier ausgelegt und mit Mehl bestäubt. Der Teig wird gleichmäßig darauf verteilt und flach gedrückt. Ich habe dazu unser Wellholz verwendet, bis das Blech gut gefüllt und mein Teig etwa einen Zentimeter dick war.

Nun ab damit in den Backofen, bei 200° Ober-/Unterhitze beziehungsweise 175° Umluft, aber auf jeden Fall für 20 Minuten.

Nach dem Backen direkt mit einem Messer in Quadrate schneiden (ca. 4×4cm) und auskühlen lassen. Zum Schluss mit Puderzucker bestreuen.

20171128_megastreusel.jpg

Fertig sind die “Megastreusel”!

@Frau Spätlese: Sicherlich kann man da auch noch Zartbitterschokodeko drauf tun!

Mittwoch, 29. November 2017 by Wolfram
1 Kommentar (960 views)
  1. Spätlese trocken

    Mittwoch, November 29, 2017 - 15:43:45

    Gut, dass Du das erwähnst, ich hätte sonst tatsächlich nachgefragt!
    LG

Tags

  Kreßberg/Waldtann     Morbus Perthes     Makrofoto     Schon gewusst     I fixed it     Allgemeines     Netzfund     Kuriosa     Viechzeugs     Die Cats     Gedankenblitze         FlatPress     Mac     Viewty     Die Kids