Sonntag, 2. August, 2009

Mäusemassaker

Die Wireless Mighty Mouse ist ja bekanntermaßen so mit das kurzlebigste Stück Technik, das die Firma Apple jemals auf den Markt gebracht hat.
Vor allem der – eigentlich sinnige – Scrollball fängt innerhalb kürzester Zeit an, irgendwelche Zicken zu machen.
Nun ist mir neulich meine Mighty Mouse auch noch auf den Boden gefallen, und sie ließ sich seither nicht mehr einschalten.

Zeit, um mal nach der Ursache zu schauen und dabei gleich den Scrollball wieder gangbar zu machen…

Der Julian Schrader hat eine Anleitung für das Zerlegen und die Reinigung inklusive Video online gestellt; das war die Basis der Bastelarbeit.

mighty_schalter.jpg

Meine Maus ließ sich jedoch nicht mal mehr anschalten.
Mit dem Verschieben der Klappe über der Optik biegt man einen Blechstreifen ein, zwei Millimeter in Richtung Batterien, um dort einen Schalter zu betätigen. Offensichtlich reichten diese beiden Millimeter nicht mehr aus; per festem Fingerdruck auf den Schalter oberhalb der Pluspole der Batterien ging gelegentlich noch die Kontrolllampe an, aber arbeiten kann man so ja nicht.

mighty_platine.jpg

Nach dem Zerlegen anhand von Julians Anleitung konnte ich erkennen, warum meine Maus sich so hartnäckig gegen das Anschalten weigerte: durch die unsanfte Landung hatte sich offenbar das “Mainboard” der Maus aus seinen Schnappverankerungen gelöst; deshalb ließ sich der eigentliche Schalter (rot markiert; in der Bildmitte) auch nicht mehr so gut von außen betätigen.

mighty_ausgehaengt.jpg

Hier nochmal das Mainboard in der Seitenansicht.
Die Lösung des Problems selbst ist nicht der Rede wert; ein kurzer Druck auf die Platine, und es macht “Schnapp”.

Heikler ist der anschließende Zusammenbau der Maus; das mit den Flachbandkabeln war kein Problem, aber mir ist eine der Verankerungen abgebrochen, an denen sich der Deckel hebt; quasi das rechte Achslager für den Drehpunkt des Oberteils um den Unterteil. Mal sehen wie ich das wieder hinbekommen; Superkleber brauche ich wegen dem grauen Rahmen ja sowieso…

:-)

P.S.: Mir sieht das auf dem letzten Bild irgendwie so aus, als hätte die Wireless Mighty Mouse einen Lautsprecher eingebaut (ganz links). Warum zum Geier denn das?!?