Samstag, 10. März, 2012

Zerlegung musischer Kunst

…oder auch Musikanalyse.
Ich bewundere ja Leute wie den Klaus Kauker total. Ich selbst liebe Musik und kann auch ein paar Instrumente so bedienen, dass etwas Harmonie dabei herauskommt, aber was der in seinen Videos auf Youtube da vorführt, grenzt für mich an Zauberei. Kein Wunder, dass man den Mann für einen deutschen Webvideopreis nominiert hat.

Wenn ihr auch nur einen Hauch Ahnung davon habt, was ein Akkord ist und die Tonleiter buchstabieren könnt, dann schaut euch beispielsweise mal das hier an:

Und wenn’s euch gefällt, nehmt den Youtube-Kanallink von oben und staunt weiter.