Verstörend



Das Verstörendste an einem Besuch im Vergnügungspark Tripsdill war für mich die Vorbeifahrt am Atomkraftwerk Neckarwestheim.
20170527_neckarwestheim.jpg

Sonntag, 28. Mai 2017 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (13 views)

So weit ist es schon



Wir sind munter am Wettrüsten gegen den Öffnungsreflex des jüngsten Sprosses:
tuersicherung.jpg

Samstag, 29. April 2017 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (716 views)

Das schwarze Kissen



Bei uns liegt meistens so ein schwarzes Kissen auf dem Sofa rum. Mal in der einen Ecke, mal am anderen Ende und manchmal auch auf dem Boden davor. Habe nun festgestellt, dass dieses schwarze Kissen Augen hat. Und vier Füße. Und einen buschigen Schwanz … Und wenn das jüngste Kind mit einer Brezel in der Hand davor steht, macht’s “happs” und die Brezel ist im Wauwau verschwunden …
;-)

by Wolfram
Kommentar hinzufügen (706 views)

Dankeschön



An dieser Stelle ein kurzes und sehr herzliches Dankeschön an die Frau Spätlese. Für den Tipp mit dem Buch. Von der Schwiegermutter meiner lieben Frau.

Sonntag, 9. April 2017 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (1010 views)

Webkartendiensttipp



Wenn ihr euch mal an den Platzhirschen Google Maps oder den Bing Maps satt gesehen habt, ihr kein Apfel-Gerät zum Anzeigen der Apfel-Karten habt und die Openstreetmap trotz eures eigenen Beitrags nicht die Details zeigt, die ihr sehen wollt, dann schaut euch mal die Karte von Onmaps an.
Die ist nämlich sehr detailliert und zeigt auch die Namen von Flurstücken an.

Donnerstag, 30. März 2017 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (975 views)

Bastelwetter



Heute ist Bastelwetter. Also Wetter, bei dem man das Haus am Besten gar nicht verlässt, sondern stattdessen lieber was am Wohnzimmertisch bastelt.
20170318_bastelwetter.jpg
Das seltsame Muster in den Tropfen sind Fenster von Nachbars Haus.

Samstag, 18. März 2017 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (968 views)

Fränkische Verwirrung



Meine Arbeitskollegin kommt gebürtig aus Bayreuth und hat dementsprechend viel Fränkisch mit der Muttermilch aufgesogen. In Bayreuth spricht man beispielsweise ein leicht rrrrollendes R, ein „hartes B wie in Baula“ und ich vermute, dass es auch ein hartes „G wie in Frangen“ gibt. Sie hört freilich nicht auf zu betonen, dass es diese zivilisatorischen Errungenschaften wohl offensichtlich noch nicht nach Hohenlohe-Franken geschafft haben.
Aber in „Frangen“ gibt es keine LKW. Keine Leberkäswecken nämlich. Dort spricht man von LKL, das sind der Kollegin zufolge „Lebberkäslaabla“, wobei der hintere Wortteil vom kleinen Brot, vom „Laibchen“ herrührt.

Neulich haben wir uns beide zum Frühstück eine Scheibe Leberkäs auf ein Laugenbrötchen (auf Hohenlohisch ist das ein „Laachaweggla“) legen lassen, und dann konnte ich einfach nicht umhin, sie zu fragen, wie das ein ordentlicher „Frange“ nun benennen würde. Ob wir da nun ein „Laachalebberkäslaabla“ haben oder ein „Lebberkäslaachalaabla“ bekommen haben. (Anm. d. Red. ich denke, mit den Infos oben bekommt meine geneigte Leserschaft die hochdeutschen Varianten hin).
Mit ihrer Antwort hatte ich nicht wirklich gerechnet, denn in Bayreuth würden „Laachaweggla“ eben nicht „Laachalaabla“ heißen, sondern „Laugnlaabla“, ganz abgesehen davon, dass Laugengebäck in Franken in aller Regel Brezelform hat.

Wie man leicht sieht, haben wir es hier so nah an der Grenze zwischen Deutschland und Bayern nicht einfach mit der Völkerverständigung …

Samstag, 11. März 2017 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (750 views)

Ich mag den



Neulich hat mir meine liebe Frau ein Buch vom Grabbeltisch mitgebracht:
vince_ebert_bleiben_sie_neugierig.jpg

Die Sendung “Wissen vor Acht” mag ich sehr gerne (auch wenn ich um die Uhrzeit nur selten an die Glotze komme); ist sie doch wenigstens ein kleines Trostpflästerchen für Knoff-Hoff. Und der Moderator Vince Ebert versteht es, physikalische Zusammenhänge und Kabarett miteinander zu verklabustern.
Das ist in diesem Buch nicht anders, und Vince’s trocken-derber Sarkasmus passt (wie ich finde) gut rein. Wer Bücher mit Wissenschaftsanstrich mag, die aus kürzeren Kapiteln bestehen, darf beruhigt zugreifen!

Sonntag, 19. Februar 2017 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (1033 views)

Tags

  Morbus Perthes     Kuriosa     Viechzeugs     Mac     Makrofoto     Die Kids     FlatPress     I fixed it     Gedankenblitze     Viewty     Schon gewusst     Netzfund         Kreßberg/Waldtann     Die Cats     Allgemeines