English for Runaways à la Ex-MP Oetti [Update]



[Update]
Das ursprünglich hier verlinkte Video wurde von Youtube aus dem Programm genommen.
Aber hier gibt es das auch nochmal:
http://www.youtube.c … /watch?v=8bGKfvBG9sM
[/Update]

…und ich muss mich unbedingt anschließen: Danke, Angela!

…dass du den hier weggemacht hast…

Ich hab nur die Befürchtung, dass er sich mit solch brachial demonstrierter Leistung in Brüssel nicht lange halten können wird…

Und ich schäm mich beinahe schon, aus dem “Ländle” zu kommen…

:-|

Dienstag, 26. Januar 2010 by Wolfram
2 Kommentare (5678 views)

Wer smootht denn da?



wer_smootht_denn_da.pngNeulich ist mir in meinem RSS-Reader Vienna aufgefallen, dass das Favicon von Heise.de irgendwie seltsam und überhaupt nicht so aussieht wie in Safari.

Gut, habe ich mir gedacht, das liegt vielleicht am Heise-Server oder so, dass der bei unbekanntem User-Agent irgendwie was anderes liefert als bei ihm bekannten Browsern. Aber wer sollte sich die Arbeit machen, für diesen Fall ein anderes Favicon zu bauen?!?

Das Bild rechts zeigt, wie das aussieht, jeweils oben den Vienna und darunter denselben URL mit Safari. Was gleich auffällt, ist, dass die Vienna-Adresszeile kleiner ist als die von Safari.

Bei Spiegel Online ist das ganz genau wie bei Heise, wohingegen Kwerfeldein.de etwas Erkennbares liefert.
Mein eigenes Favicon gehört in die Rubrik “ist gut erkennbar”, und sogar das vom Fefe, obwohl das mit dem Internet-Explorer offenbar überhaupt nicht gut aussieht.

Bei Geo.de könnte man argumentieren, dass die Schrift ja nur ein Pixel breit ist, und dass die beim Verkleinern dann draufgeht, aber bei Heise und Spiegel verstehe ich das nicht.

Hat jemand eine Idee, warum Vienna nur bei einigen wenigen Seiten andere Favicons zeigt als Safari?!?

Samstag, 23. Januar 2010 by Wolfram

Frech wie… Oskar…



frech_wie_oskar.jpg

Frech wie Oskar eben… :-)

Freitag, 22. Januar 2010 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (5300 views)

Nach Afrika



…wir wollten als Kinder immer nach Panama, heute jedoch geht der Trend nach Afrika:
in Nürnberg…
in Hannover…

Wo soll das noch hinführen?!?

Dienstag, 19. Januar 2010 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (5251 views)

Der älteste Fischerverein der Welt



Der Papst stirbt und kommt an die Himmelstür.
Petrus begrüßt ihn und fragt nach seinem Namen.

“Ich bin der Papst!”

- “Papst, Papst”, murmelt Petrus. “Tut mir leid, ich habe niemanden mit diesem Namen in meinem Buch.”

- “Aber… ich bin der Stellvertreter Gottes auf Erden!”

- “Gott hat einen Stellvertreter auf Erden?” sagt Petrus verblüfft. “Komisch, hat er mir gar nichts von gesagt…”

Der Papst läuft krebsrot an. “Ich bin das Oberhaupt der Katholischen Kirche!”

- “Katholische Kirche… nie gehört”, sagt Petrus. “Aber warte mal nen Moment, ich frag den Chef.”
Er geht nach hinten in den Himmel und sagt zu Gott:
“Du, da ist einer, der sagt, er sei dein Stellvertreter auf Erden. Er heißt Papst. Sagt dir das was?”

- “Nee”, sagt Gott. “Kenn ich nicht. Weiß ich nichts von. Aber warte mal, ich frag Jesus. Jeeesus!”
Jesus kommt angerannt.

“Ja, Vater, was gibts?”
Gott und Petrus erklären ihm die Situation.

“Moment”, sagt Jesus, ich guck mir den mal an. Bin gleich zurück.”

Zehn Minuten später ist er wieder da, Tränen lachend.
“Ich fass es nicht”, japst er.
“Erinnert ihr euch an den kleinen Fischerverein, den ich vor über 2000 Jahren gegründet habe? Den gibt’s immer noch!”

:-)

(den hab ich von einem guten Bekannten per eMail bekommen)

Sonntag, 17. Januar 2010 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (5372 views)

Toll oder nicht toll?



Die Geschichte ist wie folgt:
Mein Sohnemann ist nun noch nichteinmal 9 Monate alt, und er pieselt schon nicht mehr in seine Pampers rein.

Finde ich das nun toll oder nicht toll?

Es ist nicht toll.

Denn der Kollege pieselt momentan grundsätzlich erst dann, wenn man die Windel wechselt, und zwar in genau den kurzen Momenten zwischen “alte Windel weg” und “neue Windel hin”…

:)

Samstag, 16. Januar 2010 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (5070 views)

…da war ich wohl der Zeit voraus…



Schon im November 2008 hab ich was über den Tango von Commuter Cars geschrieben. Und jetzt erst schreibt Spiegel-Online auch mal was dazu…
:-)

Freitag, 15. Januar 2010 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (4956 views)

iTunes, der Märchenschlucker



Schon vor ewiger Zeit habe ich für die Kids unsere Gebrüder-Grimm-CDs digitalisiert und auch auf unsere iPods draufsynchronisiert. Die machen sich nämlich klasse zum Einschlafen.
Neulich nun wollte ich Rotkäppchen mal direkt vom Rechner aus laufen lassen und nicht vom iPod — und habe es nicht gefunden. Die iTunes-Suche hat mir einfach nix angezeigt.
Ein iTunes-Neustart hat auch nicht geholfen, auch nicht das Umschalten des Benutzeraccounts, also habe ich im iTunes-Musik-Ordner mal ge-Spotlight-ed — mit Erfolg. Die MP3-Dateien waren da. Alle.

Ich habe daraufhin versucht, die Titel neu zu importieren, aber immer noch nichts.

Klarer Fall für eine Internet-Recherche. Die Suchmaschinen meinten auch tatsächlich, es gebe Fälle, in denen die Datenbank durcheinander geraten wäre und man diese neu aufbauen müsse oder auch die Notwendigkeit, die Mediathek zu “konsolidieren”. Auch gibt es Tipps wie “alle Dateien auf den Desktop ziehen, den iTunes-Ordner komplett löschen und neu anfangen”.

In meinem Fall war das jedoch alles Bockmist, denn ich habe mich nach dem Rippen irgendwann mal hingesetzt und die meisten Lieder ordentlich getaggt. Aber niemand hat mir gesagt, dass Hörbücher anschließend nur noch in der Kategorie “Hörbücher” auftauchen.
Und damit diese Kategorie in der Seitenleiste angezeigt wird, muss man sie in den iTunes-Einstellungen explizit einschalten.

So einfach kann es sein!

Oder wie mein Bruder immer zu sagen pflegt:

"Do derfsch ka Depp sei, bei dem Gschäft!"
Mittwoch, 13. Januar 2010 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (14382 views)

Tags

  Viewty     Allgemeines     Kuriosa         Die Cats     Netzfund     Mac     Schon gewusst     Kreßberg/Waldtann     FlatPress     Morbus Perthes     Viechzeugs     Makrofoto     Gedankenblitze     Die Kids     I fixed it