Sonntag, 1. Mai, 2011

“EU verbietet zum 1. Mai Heilpflanzen”

So oder ähnlich gehen grade wieder Rundmails rum, und dass man dann keinen Kräutergarten mehr machen darf und Medizin, die auf pflanzlicher Basis schon Jahrhunderte ihre guten Dienste tut, sei dann auch verboten.

Mich erschreckt dabei, wie leicht sich heute die Menschen ins Bockshorn jagen lassen und solche Mails weiterleiten oder bei Facebook posten. Und dass es eine Petition zu diesem Thema in den Bundestag geschafft habt, bei der *über 120000 Menschen* mitgezeichnet haben.

In den Scienceblogs gibt es einen sachlicheren Artikel, um was es bei dem Gesetz wirklich geht. Sollte vielleicht auch mal als Kettenmail rumgeschickt werden; aber da es keine Ängste schürt, würde es eh bald stecken bleiben…