Mittwoch, 22. Juli, 2020

Doch noch erwischt

Ich hatte ja schon die Hoffnung aufgegeben, den Neowise selbst am Himmel zu entdecken. Teils bedingt durch die Wolken am Himmel und teils auch durch meinen derzeitigen Lebenswandel (früh ins Bett, früh aufstehen).

Ein Elternabend hat gestern Abend jedoch dazu geführt, dass ich erst spät heim gekommen bin - für meine Verhältnisse seeeehr spät. Und siehe da, am Nordwesthimmel, unterhalb vom Großen Wagen war ganz schwach etwas zu sehen. Ich kam also fast nicht drumherum, meine gute alte EOS 1000D und das Stativ rauszuziehen. Und tatsächlich, kaum belichtet man etwas länger:

20200722_neowise2.jpg

Oben in der Mitte sieht man den Kasten des Großen Wagens, unten, fast an den Bäumen den Kometen samt seinem Schweif.

Hier nochmal von “näher dran”:

20200722_neowise1.jpg

Ich freu mich, denn in 8124 Jahren habe ich leider keine Zeit für solche Späße
;-)

Dienstag, 21. Juli, 2020

Morgenstund in Kreßberg

20200720_sonnenaufgang.jpg

… immer wieder schön!

Sonntag, 5. Juli, 2020

Misraten

Gestern Abend stand der Vollmond wunderschön am Abendhimmel über dem Mount Hirschberg. Klarer Fall für den Möchte-Gern-Fotografen: Kamera raus, draufhalten.

20200704_vollmond.jpg

Leider ist keins der Fotos so geworden wie ich mir das gedacht hatte: mit den wunderschönen Wolkenschleiern und dem Mond mit sichtbaren Kratern zwischendrin.
Das wäre definitiv ein Fall für eine längere Brennweite und HDR gewesen.
Nächstes Mal spaxe ich das 200er drauf und packe das Stativ aus!

Freitag, 3. Juli, 2020

Hatten wir hier eigentlich …

… schonmal den Kreßberg am Morgen??

20200703_kressberg_am_morgen.jpg

Hash-Handyfoto Hash-OnePlus_One