Apple-Balkenkunde



Wer das neuste Zeugs von Apple benutzt und sich die Wetterwidgets anschaut, der sieht zum Beispiel so etwas (das ist von grade eben):
20220116_apple_wetter_balkenkunde.jpg
Ganz im Apple-Stil; schlicht und übersichtlich. Ich sehe, dass es heute wolkig ist, dass es am Montag, Donnerstag und Freitag vielleicht schneit.

Aber was wollen mir die blauen Balken sagen? Irgendwie haben die doch auch was mit der Temperatur zu tun, oder sind die nur Deko?

Wenn man das Internetz nach dem Thema durchsucht, findet man heraus, dass die Farbe des Balkens der Apple-Temperaturskala entspricht. Blau ist kalt, grün ist “okay”, gelb ist “warm”, rot ist “ziemlich warm”. Und dass der Balken durchaus nicht eine einzelne Farbe haben kann, wenn man nicht gerade im winterlichen Kreßberg sitzt.

Aber warum sind die Balken unterschiedlich lang? Was soll mir das wieder sagen?
Das ist wiederum eine etwas härtere Erklär-Nuss.

Denn der Anfang und das Ende der Balken hängen mit Temperatur des aktuellen Tages zusammen und zeigen die Temperaturspanne relativ dazu. Die linke Kante des kompletten Bereichs ist die heutige Minimaltemperatur, die rechte Kante die heutige Maximaltemperatur.
Wenn nun ein Tag kommt, dessen Balken kürzer ist, dann ist die Temperaturspanne an diesem Tag kleiner als die heutige Temperaturspanne. Wenn der Balken andockt, ist sie gleich oder größer. Die Balken haben dabei nichts mit dem Temperaturverlauf innerhalb des Tages zu tun, es geht wirklich nur um die Spanne.

Für mein (zugegebenermaßen recht unplakatives weil variationsarmes) Beispiel oben sieht es also so aus, dass es insgesamt kalt ist (die Balken sind blau), dass es am Montag nicht mehr ganz so kalt wird wie heute und am Freitag wird es nicht mehr ganz so warm wie heute. Am Mittwoch liegt der Balken sowohl links als auch rechts an, da ist es also mindestens genauso kalt wie heute als auch mindestens genauso warm.
Insgesamt laufen die Balken über die nächsten paar Tage von rechts oben nach links unten, also lautet die Prognose für Kreßberg, dass es kälter wird.

An sich ist diese Übersicht also schon recht aussagekräftig - wenn man denn ihre Sprache spricht …
;-)

Sonntag, 16. Januar 2022 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (359 views)

Nachreiche



Mitte Dezember habe ich über den “Stern über Beeglehem” geschrieben und dass es in Kreßberg auch einen Stern gibt, aber ich davon kein Foto habe.

Das möchte ich nun hiermit noch nachholen.

Hier, werte Besucher, seht ihr ein (ziemlich übles) Foto vom Stern über dem Kreßberg, aus Hohenkreßberg.
20220101_stern_hohenkressberg.jpg
Die Perspektive ist trügerisch; der Stern dürfte deutlich über zwei Meter groß sein.

Sehr toll sieht man in der Adventszeit diesen Stern übrigens, wenn man von Bräunersberg her den Hügel nach Riegelbach herunterfährt.

Samstag, 8. Januar 2022 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (269 views)

Meine DRK-Mütze



Eigentlich wollte ich schon immer mal zum Blut spenden gehen, aber immer kam mir irgendwas dazwischen. Mal war ich kränklich, mal war ich davor im Ausland, mal war’s zeitlich doof.
Und, nicht zu vergessen, insgeheim hatte ich auch einen ordentlichen Bammel, weil ich keine Idee hatte, was ein Blutverlust von einem halben Liter mit mir macht.

Aber seit vorhin weiß ich, dass ich das ganz gut überleben kann.
20220105_blutspenden.jpg

Ich alter Sack hab das erste Mal in meinem Leben Blut gespendet, Chakka!
Und ich hab jetzt eine DRK-Mütze!

;-)

Mittwoch, 5. Januar 2022 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (392 views)

Coole Wolke



Vorgestern habe ich eine richtig coole Wolke am Abendhimmel gesehen.

20220102_wolke.jpg
Die letzten beiden Tage konnte man in Kreßberg leider nicht so viel Himmel sehen … Grau, nass, blöd.

Dienstag, 4. Januar 2022 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (285 views)

Ein Gesundes Neues Jahr!



Ich wünsche allen meinen Besuchern ein gutes und gesundes neues Jahr 2022!

20211231_wildehummel2.gif

Wir haben Silvester brav allein zuhause verbracht; mit leckerem Gulasch und Spielen. Um Mitternacht haben wir uns in den Sprühregen vor’s Haus gestellt und die Kids haben ein paar Leucht-Dinger losgelassen (siehe oben). Insgesamt verlief Silvester in Kreßberg (nach dem, was man halt gesehen hat) recht ruhig. Wenn die Leute aber dieses Jahr tatsächlich nirgendwo Böller und Gedöns (also alles außer dem so genannten Jugendfeuerwerk) gekauft haben, dann muss all das, was dennoch in die Luft gejagt wurde, aus den eisernen Reserven gewesen sein. Und das macht mich dann doch nachdenklich und ich werde manche Menschen nun mit anderen Augen anschauen …

Ich wünsche allen für 2022:

  • Gesundheit
  • Dann und wann ein wenig Glück
  • Keine Geldsorgen
  • Mehr Köpfchen und weniger Meinung

Auf ein Neues!

Samstag, 1. Januar 2022 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (302 views)

Sternenhimmel



Da war ich vorhin nochmal kurz mit den Wautzis vor der Tür - reißt doch glatt die Wolkendecke auf und ein paar Sterne blitzen hervor!

Wir schauen hier gen Osten, zur A7. Der helle Fleck links ist die Lampe auf dem Windkraftrad Larrieden, etwa in der Bildmitte sehen wir zwei von drei Sternen aus dem Gürtel des Orion sowie weiter rechts den Stern Rigel, gleichfalls aus dem Sternbild Orion.

20211230_orion_ueber_a7.jpg

Donnerstag, 30. Dezember 2021 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (362 views)

Absonderliche Weihnachten



20211224_baum.jpg
Ja, ihr habt richtig gelesen. “Absonderlich”.
Wir haben derzeit als Familie, die in einem Haushalt zusammen lebt, Quarantäne und Absonderungspflicht, denn ein Familienmitglied hat es mit Corona erwischt.
Das bedeutet, Weihnachten findet für uns ohne weitere Verwandtschaft statt. Der Christbaum bleibt draußen auf dem Balkon und wir überwiegend drinnen in der Wohnung. Weil ich geimpft bin, muss ich nicht sitzen bleiben und darf auch offiziell raus, was zum Beispiel zum Gassi gehen und zum Einkaufen recht praktisch ist.
Gottseidank hat es unseren Positiv-Fall nur gestreift. Etwas Husten sowie Geschmacksverlust.

Nicht so viel Glück hatte erst letzte Woche eine Familie eine Ortschaft weiter.
Die Mutter von vier Kindern war so alt wie ich und hat es sehr schwer erwischt. Sie hat es nicht geschafft. Ihr Mann wird aktuell dem Vernehmen nach beatmet.

Und doch gibt es in dieser Zeit Menschen, die all ihre Energie verwenden, um gegen - ihrem Empfinden nach - Einschränkungen zu protestieren. Da werden auf einmal Paragraphen des Grundgesetzes rezitiert, die sie ihr ganzes Leben lang noch nicht interessiert haben. Ihre “Rechte” sind ihnen besonders wichtig; das auf freie Meinungsäußerung, das auf körperliche Unversehrtheit und alles mögliche andere. Dass die Freiheitsrechte eines Menschen dort aufhören, wo sie einen anderen Menschen einschränken, ist ihnen egal. Dass niemand die Pflicht hat, sich ihre Meinungsäußerung anzuhören, auch.
Stattdessen ziehen sie “spazierend” mit Fackeln durch die Städte und behaupten, dass sie verfolgt werden wie jüdische Mitbürger im dritten Reich. Sie sollten vielleicht nochmal ihre Geschichtsbücher herausholen - es waren nicht Anne Frank und Sophie Scholl, die mit Fackeln durch die Städte zogen - es waren die mit den Ledermänteln und den Hakenkreuzen.

Ich verstehe den Unmut sehr gut: niemand will sich gerne irgendwelche Dinge vorschreiben lassen. Aber mit ihren Aktionen sorgen diese Menschen dafür, dass uns allen die Masken noch lange erhalten bleiben werden - mithin genau das Gegenteil von dem, was sie erreichen möchten.

Ich wünsche euch allen frohe und gesunde Weihnachten!

Freitag, 24. Dezember 2021 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (420 views)

Stern über Beeglehem



Nein, werte Leserinnen und Leser, ich habe mich nicht verschrieben!
Es gibt nicht weit von hier eine Ortschaft mit dem Namen Beeghof. Eine Gruppe von Menschen dort hat sich sehr ins Zeug gelegt und hat einen leuchtenden Stern (und einen Tannenbaum) an den Hang hinter der Ortschaft gestellt. Schon von weit her sieht man die Lichter, und ich finde die ja sooooo schön!
😍
Und manche Menschen sprechen deshalb sogar vom “Stern über Beeglehem”.

20211213_stern_ueber_beeglehem.jpg

Wenn man sich auf die Reise nach Beeghof macht und zum Stern hoch läuft, dann kommt man an einer Infotafel vorbei, die die Geschichte des Sterns erzählt:
20211213_stern_ueber_beeglehem_geschichte.jpg

Übrigens gibt es auch hier in Kreßberg - genauer auf dem Hohenkreßberg - einen Stern; aber von dem habe ich noch kein Foto gemacht … 🙈

Mittwoch, 15. Dezember 2021 by Wolfram
Kommentar hinzufügen (679 views)